Radionik / TimeWaver / Matrix/CQM / Bachblüten Katharina Felber


Radionik

Dr. med. Albert Abrams entwickelte bereits vor etwa 100 Jahren ein Gerät, mit dem er aufgrund der Resonanz kranke und gesunde Ausstrahlungen des Körpers wahrnehmen, messen und behandeln konnte. Seine Methode wird noch heute ähnlich angewendet. 

Ueber das Energiefeld – auch morphogenetisches Feld oder intrinsisches Datenfeld – können Informationen über Organe, Körperteile, Chakren und Meridiane sowie über Art und Ursachen des Problems, wie z.B.  Krankheiten, Allergien, Entzündungen, Gifte, Lebensthemen, Verletzungen etc. erhalten. So können wir frühzeitig Störungen aufdecken und man kann dem Organismus die richtigen Schwingungen senden, welche den Energiefluss wieder herstellen und die Organfunktionen anregen. Dadurch bietet die Radionik einen neuen Weg, die Gesundheit oder den Heilungsverlauf gezielt zu unterstützen. 


Feinstrom-Therapie Time Waver
Viele Erkrankungen können mit elektrischen Frequenzen behandelt werden. Nuno Nina hat in den letzten 15 Jahren 42‘000 Patienten aus aller Welt erfolgreich mit Frequenzen behandelt. Mit TimeWaver entwickelte er ein spezielles Behandlungskonzept für denTimeWaver Frequency.

Diese Form der Therapie fokussiert sich auf die Zellebene und bewirkt einen Effekt auf tiefer Ebene. Es ist eine geeignete – auch unterstützende -  Therapieoption für viele psychische und körperliche Erkrankungen.

Als Feinstromtherapeutin und mithilfe einer professionellen Software ist es mir möglich, die Frequenzbalancierung unmittelbar ganz körperlich und an die gewünschten Stellen zu übermitteln.  

Vielleicht eine Möglichkeit für Sie? Was immer mehr Menschen hilft, könnte auch Sie erfolgreich unterstützen. Der Erfolg zeigt es – eine Therapieform der Zukunft.

www. timewaver.de


Quantenheilung durch Matrix / CQM

Alles Wissen und jede Lösung ist in uns - in unserer Matrix. Nur müssen wir wieder an diese Essenz heran kommen.

Matrix wie auch CQM ist eine praktische Anwendung der Quantenphysik. Dies geschieht praktisch berührungsfrei, indem wir die Veränderung der Matrix durch die gleichzeitige Verbindung zweier Punkte am menschlichen Körper bzw. im menschlichen Energiefeld.

Eine sehr schnelle und wirksame Methode und es lässt uns oft staunen. Auch die Anwendungsmöglichkeiten sind grenzenlos.



Bachblüten

„Krankheit ist weder Grausamkeit, noch Strafe,
sondern einzig und allein ein Korrektiv, ein Werkzeug, dessen sich unsere Seele bedient, um uns auf unsere Fehler hinzuweisen, um uns von grösseren Irrtümern zurückzuhalten, um uns daran zu hindern, mehr Schaden anzurichten – und und uns auf den Weg der Wahrheit und des Lichts zurückzubringen, von dem wir nie hätten abkommen sollen“

Das sind die Worte von Edward Bach, der die orginalen englische Bachblüten „erfunden“ oder gefunden hat.  Durch seine Feinfühligkeit fand er 38 verschiedene Blüten, die blockierende und krankheitsfördernde Verhaltensweisen von Patienten wieder harmonisieren können. Es gibt z.B. Tropfen, die u.a. panische Aengste, Sturrheit oder mangelndes Selbstvertrauen auf sanfte Weise beim Patienten grosse Wirkung und Erleichterung zeigen dürfen.  

Heute arbeite ich u.a. immer mehr auch mit Kalifornischen Blütentropfen und Australische Bachblüten, welche mir ein noch weiteres Anwendungsgebiet ermöglichen.


Wir sind ein Teil der Natur und werden durch Disharmonien unglücklich und krank.
Mit grosser Dankbarkeit durfte ich immer wieder feststellen,
dass die Natur und das Universum uns auch wieder das Werkzeug gibt, um unser Leiden zu lindern oder aufzulösen.


                                       Darf ich Sie dabei unterstützen?


    Gesundheitpraxis im Werk              
    Katharina Felber 
    Im Werk 9
    8610 Uster
    079 255 74 93